Einsatzmöglichkeiten293 1n

Der GLASS-Rover® Heaver dient zum Transport von flächigen Gütern mit gasdichter Oberfläche. In der Regel werden Glasscheiben damit vom Anlieferungsort an der Baustelle zum Fenster transportiert. Es ermöglicht die Gläser mit geringem Kraftaufwand vom Glasgestell oder Glasreff abzunehmen und an den Einsatzort zu befördern. Die Scheiben können in eine Sockelhöhe von bis zu 60 cm direkt mit diesem Gerät eingesetzt werden. Der GLASS-Rover® Heaver erhöht die Sicherheit gegen Beschädigung bzw. Unfälle und ermöglicht ein ergonomisches Arbeitsverfahren. So können Glasgewichte bis zu 600 kg mit nur 3-4 Monteuren ohne besonderen Kraftaufwand montiert werden. Durch die Schrägstellung der Platte und der millimeter-genauen Höheneinstellungsmöglichkeit können die Gläser auch durch die Öffnung gefahren werden, in die sie eingesetzt werden sollen.


Handhabung

Der GLASS-Rover® Heaver wird mit der Höhenverstellung vorpositioniert. Anschließend wird das ganze Gerät an die senkrecht stehende Scheibe angekippt und festgesaugt. Wenn ein ausreichendes Vakuum aufgebaut worden ist, erlischt das Warnsignal und das Vakuummanometer ist im grünen Bereich. Nun wird die Glasscheibe durch Zurückkippen der Einheit aufgenommen und kann zum Einsatzort gerollt werden. Zum Einsetzen der Schiebe wird die Glasunterkante auf die Auflegeklötze abgesenkt und positioniert. Dann kann die Scheibe eingeklappt und die Sauger gelöst werden. Zur Höhenverstellung gehören 2 Akkuschrauber zum Lieferumfang mit denen die Gewindespindel angetrieben werden kann. Es besteht auch die Möglichkeit die Höhenverstellung von Hand, mittels Knarre zu bedienen. Die Ausschwenkeinrichtung wird mittels Hebel-Rollen-Mechanismus bedient und kann in mehreren Stellungen arretiert werden. Die Kapazität des Akkus der Vakuumpumpe reicht auch bei sehr starkem Gebrauch für einen ganzen Arbeitstag aus.